goerlitz21 e.V. konzipiert und realisiert modellhaft sozial und ökologisch orientierte Projekte, die zu einer Verbesserung der Lebensqualität beitragen sollen. Ziel von goerlitz21 e.V. ist es, Interesse für eine nachhaltige Entwicklung zu wecken, Handlungsmöglichkeiten für eine nachhaltige Stadtentwicklung zu vermitteln, den Dialog zu initiieren und Engagement für eine zukunftsfähige Stadt Görlitz zu mobilisieren. Dazu gehört die Förderung des Dialoges über den Agenda 21-Prozess, die Organisation von Veranstaltungen und Vorträgen, die Initiierung und Unterstützung neuer Projekte und bestehender Aktivitäten sowie die Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation des Prozesses. www.goerlitz21.de


Der Meetingpoint Music Messiaen liegt zentral im Dreiländereck Polen-Tschechien-Deutschland an der Via Regia. Während des Zweiten Weltkrieges befand sich an dieser Stelle ein Kriegsgefangenenlager, in welchem neben Polen und Tschechen auch niederländische und französische Kriegsgefangene inhaftiert und ermordet wurden. Unter den französischen Kriegsgefangenen war Olivier Messiaen, ein für die Musik des 20. Jahrhunderts wegweisender Komponist. Unter dem Leitmotiv „Europa ist Musik“ ist es heute das Anliegen des Meetingpoint, neben der Geschichte auch die Musik Messiaens vor Ort lebendig zu halten. www.messiaen.themusicpoint.net


leerstandsmelder.de ist eine kollektive Internet-Plattform. Die Nutzung der Seite ist einfach und interaktiv gestaltet – jede/r angemeldete User/in hat die Möglichkeit, Leerstände in die virtuelle Stadtkarte einzutragen und Informationen darüber hinzuzufügen. Nach Hamburg, Berlin und weiteren Städten gibt es den Leerstandsmelder auch in Görlitz. Neben prominenten Leerständen in Görlitz wie der Stadthalle, dem RAW in Schlauroth oder dem Kondensatorenwerk sollen auf leerstandsmelder.de/goerlitz auch viele bisher unbeachtete, brachliegende Gewerbe- und Wohnimmobilien Aufnahme finden. Über die hierdurch erzeugte verstärkte Sensibilisierung für Leerstand sollen die Diskussion um einen nachhaltigen Umgang von Leerständen und Ideen zur Neunutzung der Objekte vorangetrieben werden. www.leerstandsmelder.de/goerlitz


Es ist Sommer 2010. Irgendwo im Niemandsland zwischen Zittau und Görlitz an der Bundesstraße 99. Dort hinten liegt Polen, rechts daneben Tschechien. Zwölf junge Reporter haben hier Stellung bezogen. Sie schlafen auf Bäumen, suchen nach Wölfen und jagen ein Phantom. Auf „15° Ost“ erzählen sie Geschichten von Angst und Verfall. Aber auch von Hoffnung und Neubeginn. www.reporterreisen.com


Die Deutsch-Polnische Gesellschaft Sachsen - Gesellschaft für Sächsisch-Polnische Zusammenarbeit e. V. wurde 1992 im Kraszewski-Museum in Dresden gegründet. Der Verein verfolgt das Ziel, die Verständigung zwischen den Völkern der Republik Polen und der Bundesrepublik Deutschland zu fördern. Dies erfolgt durch vielfältige Aktivitäten wie die Aufarbeitung der gemeinsamen Geschichte, die Förderung des Jugendaustausches und die Betreuung von polnischen Jugendgruppen während ihrer Aufenthalte in Sachsen sowie durch die Präsentation der polnischen Kultur auf Veranstaltungen. www.dpg-sachsen.de


Mit vielen Empfehlungen, Anleitung zum Entdecken und praktischen Tipps ist der Görlitz Web Travel Guide ein idealer Reisebegleiter den Aufenthalt in Görlitz sorgenfrei zu geniessen. Auf 2.106,07 km² von Bad Muskau im Norden bis in das Zittauer Oberland im Süden, sind der Fantasie im Landkreis Görlitz keine Grenzen gesetzt. www.goerlitztourismus.de